DEUTSCHES REGELWERK FÜR DEN RP SERVER

Antworten
Benutzeravatar
Burschi
Administrator
Beiträge: 12
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 21:39

DEUTSCHES REGELWERK FÜR DEN RP SERVER

Beitrag von Burschi » Do 16. Mai 2019, 23:55

Regelwerk für den OFG Rollenspielserver

1. Den Anweisungen der Admins ist unverzüglich (Sofort!) Folge zu leisten.
Admin-Support gibt es nur auf unserem Teamspeak-Server: ts3.ostfriesengamerz.de

2. Das Mindestalter zum spielen auf dem OFG-Rollenspielserver beträgt in der Regel 18 Jahre.
Ausnahmen sind möglich (Probezeit vier Wochen mit TS-Teilnahme).

3. Habe Spaß! Spiele fair! Sei kein Troll! Sei kein Arschloch!

4. „Bug-Using“, „Duping“, „Glitching“ oder „Hacking“ sind strengstens verboten und führen zum Serverbann.

5. Dies ist ein Rollenspielserver mit zwei PvP-Gebieten.

6. Basen
a) Basen müssen VOR dem Bau bei einem Admin angemeldet werden zur Registrierung auf der Admin-Karte.
b) Beim Bau einer Basis ist zwingend ein Mindestabstand von 1000m zu den großen Städten (z.B. Elektro, Cherno usw.)
und Militärgelände einzuhalten. Bei Städten (z.B. Vybor), Dörfern, Burgen und anderen Spielerbasen reicht ein Abstand von 500m.
NPC-Checkpoints mit wenigen Zelten/Barracken sind von dieser Regel ausgenommen,
dürfen aber nicht in die eigene Base integriert oder umzäunt werden.
c) Pro Spieler darf nur eine Basis errichtet werden. Ein Grundstück mit Haus in „Chernopolis“ zählt nicht als Basis in diesem Sinne.
Die Basengröße darf 40x 40m Grundfläche nicht überschreiten. Außenmauern der Basis dürfen bis zu zwei mal aufgestockt werden,
für die Wachtürme gilt dies nicht. Ein Zaunteil ist 4m lang.
Maximal dürfen 50 Zaunteile in einer Base verbaut werden, wobei gilt: Zaun/Tor = ein Zaunteil, Turm = 11 Zaunteile.
Für jeden weiteren Bewohner einer Basis, der dann auf sein Recht eine eigene Basis zu bauen aufgibt,
dürfen weitere 30 Zaunteile verbaut werden.
d) Unerlaubtes Betreten eines fremden Lagers (gilt bereits als Raid) und/oder Kill On Sight (KoS)
sind normaler Weise verboten führen zum permanenten Bann. - Hier gibt es keine Grauzone und auch keine Diskussionen.
e) Sollte dennoch ein Spieler unerlaubt in einer fremden Base angetroffen werden (Bann folgt asap!),
so darf er ohne Vorwarnung ausgeschaltet werden. Bitte umgehend einen Admin benachrichtigen.
f) Die Rollenspielstadt „Chernopolis“ ist von allen Raids ausgenommen.
g) Lager, die mit einer „Base Flag“ (grüne Flagge mit weißen Steifen und gelben Sternen) versehen sind,
dürfen NICHT geraidet werden. Diese „Base-Flag“ kann bei den Händlern am „Green Mountain“ und in „Kumyrna“
gekauft werden und muss gut sichtbar in der Nähe eines Tores der zu schützenden Base platziert werden.
Die „Base-Flags“ verhindern auch, dass die Tore und Zäune mit Raid-Minen zerstört werden können.

7. Rollenspiel
a) Spiele Deinen Charakter seiner Charaktervorgeschichte nach so realistisch wie möglich.
Du bist nicht Dein Charakter, Du spielst ihn nur. Solltest Du einmal nicht wissen, wie Du dich verhalten sollst,
spiele erst einmal so mit, dass Dein Charakter die Situation möglichst körperlich unbeschadet überlebt.
Später kannst Du dann noch im TS-Gespräch Unklarheiten aufbereiten und niemand hat den flüssigen Verlauf des Spiels unterbrochen.
b) Sollte es einmal zu einem Überfall kommen, so darf das Opfer nicht vollständig ausgeraubt werden.
Bleibt auch hier fair. Dem Überfallenen müssen zumindest Essen, Trinken,
ein paar Bandagen und Schuhe (nicht ruiniert) gelassen werden.
Sobald der Überfall für beendet erklärt wurde, hat das Opfer maximal zehn Minuten Zeit,
den Räuber zu jagen und zu stellen. KoS ist in dieser Zeit erlaubt.

8. PvP
a) Auf dem NWA (Grenze Stacheldrahtzaun) und auf Skalisty Island (Radioaktive Zone!) ist PVP gestattet. Hier ist auch KoS erlaubt.
b) Nur Spieler, die selber keine „Base-Flag“ für ihr Lager benutzen, dürfen andere Basen ohne „Base-Flag“ raiden.
Wenn ein Spieler mehrere Basen unterhält, müssen entweder alle Basen eine „Base-Flag“ haben oder keine.
Sollten sich mehrere Spieler eine Base teilen, so müssen alle Lager dieser Verbindung ebenfalls gleichgeschaltet sein.
c) Fremde Lager, wo keine „Base-Flag“ aufgestellt ist, dürfen geraidet und auch abgerissen werden.
Hier dürfen auch die Raid-Minen, welche es bei einem Trader zu kaufen gibt, eingesetzt werden.

9. Größe von Basen und maximale Anzahl der Lagerslots
a) Anzahl der Lagerslots: Nicht übertreiben.
b) Anzahl der Lagerslots in „Chernopolis“: 300.

10. Kleidung und Rucksäcke
Es ist Spielern nicht gestattet Kleidungsstücke mit mehr als 60 Slots und Rucksäcke mit mehr als 120 Slots zu tragen.
- Verstoß gegen diese Regel führt zum Serverbann.

11. Autos
a) Anzahl der Autos: Nicht übertreiben!
b) In den beiden Safe-/Händlerzonen am „Green Mountain“ und in „Kumyrna“ sind fremde Autos tabu.
Sie dürfen weder gestohlen, noch geleert oder gar beim Autohändler verkauft werden. Ein Verstoß gegen diese Regel führt zum Bann.

12. Kommunikation im Teamspeak (normale Gruppenchats ohne weitere Absprache) und im globalen in-Game-Chat sind Out Of Character (OOC) und zählt damit nicht zum Rollenspiel.

Dieses Regelwerk ist nicht in Stein gemeißelt und kann jederzeit verändert oder ergänzt werden.

Der DayZ-Server wird normalerweise alle sechs Stunden automatisch neu gestartet. Die festen Startzeiten sind um 4:00, 10:00, 16:00 und 22:00 Uhr (GMT +1).

Ansprechpartner für den Spielserver:
Burschi, Reaper828, Ned Flanders und Doc Brown.

Antworten